Portal » Geilenkirchen » City-Info » Selfkantkaserne

Geilenkirchen Selfkantkaserne

Das Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr in Geilenkirchen-Niederheid ist eine Dienststelle für die Rüstungskontrolle. Die Bediensteten stellen nach politischen Vorgaben die Umsetzung internationaler Rüstungskontrollverträge sicher. Dabei werden die Soldaten im gesamten Raum der OSZE tätig.

Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr
Selfkantkaserne
Rue de Quimperle 100
52511 Geilenkirchen

02451-992-0 (Zentrale)
Webseite - Zentrum für Verifikationsaufgaben


upAnfahrt und Karte - Wichtiger Hinweis für Fernverkehr

Wenn Ihr Navigationsgerät Sie nicht leitet achten Sie unbedingt darauf auf der Kombination der B56 / B221 (Umgehung Geilenkirchen) die richtige Ausfahrt bzw. Auffahrt zu erwischen! Die Anschussstellen sind nicht alle für beide Fahrtrichtungen eingerichtet. Siehe Karte unten


Zentrum für Verifikationsaufgaben Selfkantkaserne Geilenkirchen


upSelfkantkaserne - Zentrum für Verifikationsaufgaben

Die Bundeswehr errichtete in Geilenkirchen die Selfkantkaserne, wo ab 1970 die Raketenartillerie-Schule des Heeres sowie das Raketenartillerielehrbataillon 72 stationiert waren. Später, ab 1981, beherbergte die Selfkantkaserne das Flugkörpergeschwader 2 (FKG2) bis zur Auflösung im Jahr 1991.

Seit 1991 ist dort das Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr stationiert. Das Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr ist eine Dienststelle, die Aufgaben im Rahmen der Rüstungskontrolle für die Bundesrepublik Deutschland wahrnimmt.

Sie umfasst etwa 250 Soldaten und Zivilbedienstete, ist organisatorisch der Streitkräftebasis und darunter dem Streitkräfteamt zugeordnet und fachlich dem Auswärtigen Amt unterstellt.



upGeschichte der Selfkantkaserne

Die Kaserne war Standort mobiler, atomar und nichtatomar bestückbarer Raketensysteme Honest John, Pershing 1A, Sergeant, Lance sowie LARS (Leichtes Artillerie-Raketen-System), ein Mehrfach-Raketenwerfer 110 mm auf Selbstfahrlafette Magirus-Deutz.


  • Raketenschule des Heeres, 1974–1981 Geilenkirchen
  • Verband des Lehrbataillons, 1970-1981 Geilenkirchen
  • Flugkörpergeschwader 2, 1968-1991
  • Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr seit 1991


upNahverkehr Stadtbus Geilenkirchen - Niederheid

Der öffentliche Personen-Nahverkehr in der Region arbeitet im Verbund mit Nahverkehrsbetrieben der angrenzenden Kommunen, dem Aachener Verkehrsverbund GmbH. Im Stadtbereich Geilenkirchen ist der Betreiber die WestVerkehr GmbH (ehemals: WestEnergie und Verkehr / Kreiswerke Heinsberg GmbH).


Nahverkehr Stadtbus Geilenkirchen

Stadtbus Geilenkirchen Linie GK1

  • Geilenkirchen Bahnhof
  • Geilenkirchen ev. Kirche
  • Geilenkirchen Martin-Heyden-Str.
  • Geilenkirchen Burg Trips
  • Geilenkirchen Berliner Ring
  • Geilenkirchen An der Linde
  • Geilenkirchen Sittarder Str.
  • Geilenkirchen Schützenstr.
  • Bauchem Johann-Plum-Platz
  • Bauchem Geldernstraße
  • Geilenkirchen Niederheider Weg
  • Niederheid Hansemannstr.
  • Niederheid von-Humboldt-Straße
  • Niederheid Kaserne
  • Niederheid Am Forsthaus
  • Niederheid CSB-SYSTEM AG
  • Niederheid Auf´m Brunk
  • Niederheid Kapellenweg

Für die Ansicht weiterer Haltestellen nutzen Sie die ÖNVP-Karte, anklicken für eine Darstellung in einem neuen Fenster.

ÖNVP Karte Geilenkirchen Niederheid