Menü Berichte



Home Berichte Schattentheater

Schattentheater "Der Weihnachtshase"

Schattentheater
Grafik © Jansen - Grundschule Würm Schattentheater

Die AG Schattentheater

Ähnlich wie das berühmte Schattentheater aus der Türkei "Karagöz + Hacivat" das dort jedes Kind kennt, hat die AG Schattentheater an der KGS Würm ein tolles Licht- und Schattentheater einstudiert und allen Schülern vorgeführt.

Die Figuren wurden von den Schülern aus Pappe und kleinen Stäben hergestellt. Die Geschichte handelt von einem Hasen. Ihr könnt die kurze Geschichte weiter unten durchlesen.
  
Karagoz Theater
Karagoz Theater


Das Theater

Wir haben einen Overhead-Projektor benutzt um ein weißes Laken auszuleuchten. Die Figuren konnte man deutlich erkennen, wenn wir sie ganz nah an das Laken gehalten haben. Die Zuschauer saßen an der anderen Seite und konnten das schöne Schattenspiel anschauen. Für schöne Hintergrundbilder haben wir mit Filzstift Bilder auf Folien gemalt. In der AG haben wir auch einige Fingerspiel-Schattenfiguren ausprobiert.

Schattentheater
Schattentheater
Schattentheater
Schattentheater
Schattentheater
Schattentheater

Der Weihnachtshase

Es war einmal ein Hase namens Peter, der hatte viele Freunde.

Eines Tages kam ein fremder Hase ins Dorf. Dieser Hase war sehr vorlaut und meinte alle anderen rumkommandieren zu müssen. Das ging den Hasen gewaltig auf die Nerven.

"Vor Weihnachten können wir so einen Möchtegern überhaupt nicht gebrauchen - er versaut uns das ganze Fest!", dachte Peter und ging zum Anführer der Hasen.

Daraufhin sprach der Anführer: "Du hast Recht Peter, wir müssen ihn irgendwie verjagen!"

Peter erwiderte: "Wir müssen ihn nicht verjagen, wir müssen ihm einfach unsere Meinung sagen!"

Der Anführer war einverstanden. Die Hasen heckten einen geheimen Plan aus. Sie verabredeten sich für Punkt 17:00 Uhr vor dem Haus des fremden Hasen.

Dort angekommen, forderten sie ihn auf, vor das Haus zu treten. "Hase - komm aus dem Haus raus- wir wollen mit dir reden!"

Einige Minuten später kam der Hase aus seinem Haus hinaus und rief: "Warum stört ihr meinen Schlaf? Was wollt ihr von mir?"

Da trat Peter vor und sprach: "Wir wollen gar nichts von dir, wir möchten dir einfach unsere Meinung zu deinem Verhalten sagen! Bald ist Weihnachten und wir haben eh schon ganz viel Stress, doch du bereitest uns noch viel mehr Stress mit deinem herum kommandieren. Wir möchten das nicht! Wenn du dich nicht änderst kannst du nicht bei uns bleiben!"

Da schaute der fremde Hase ganz traurig zu den anderen Hasen und sprach: " Das tut mir leid, ich habe gar nicht bemerkt, das ich so fürchterlich zu euch bin. Auch ich mag Weihnachten sehr gerne und ich möchte keinen Ärger mit euch haben. Ich fühle mich bei euch sehr wohl!"

Hase Peter antwortete:" Okay, wenn du uns versprichst das du dich änderst, dann kannst du bei uns bleiben!"

Der Hase versprach sich zu bessern.

Alle Hasen im Hasendorf freuten sich darüber und waren glücklich. Gemeinsam verbrachten sie eine wundervolle friedliche Adventszeit und feierten ein schönes Weihnachtsfest.

Selbst ausprobieren?

Schattentheater

Wenn ihr das zu Hause einmal ausprobieren möchtet, das geht an der Nachttischlampe oder mit einer Taschenlampe, könnt ihr schöne Schattenfiguren an die Wand werfen. Schaut doch mal auf die Seite

zzzebra