Menü Berichte



Home Berichte Wildpark

Tagesausflug zum Wildpark Gangelt

Wildpark Gangelt

Tagesausflüge sind immer eine willkommene Abwechsung zum normalen Schulalltag. Mal gehts mit dem Fahrrad in den Wurmauenpark mal wird eine Bustour zum Zoo organisiert. Hier unsere Eindrücke beim Besuch des Wildparks Gangelt.

Die Greifvogelstation ist sehenswert: Adler, Bussarde, Falken, Eulen
Der Wildpark hat großräumige, tierfreundliche Gehege für Wildschweine, Damhirsche, Mufflons, Braunbären, ... . Die meisten Gehege haben Waldcharakter, auch Lichtungen zum Äsen sind vorhanden.

Das Bienenhaus (Honigbienen-Station) ist sehr lehrreich. Es wird gezeigt, wie ein Bienenvolk aufgebaut ist (Königin, Arbeiterinnen, Drohnen) und wie in den Waben die Brut großgezogen wird.
Ein weiter, risiger Spielplatz für Kinder sorgt für Bewegung, Kurzweil und gute Laune. Der tagesausflug war insgesamt ein bleibendes Erlebnis für Kinder und begleitende Eltern! "Der Besuch des Freigeheges macht einfach Spaß."

Lehrerbeitrag, Th (Klasse 2a)


Hallo Kinder,

im Wildpark Gangelt ist es toll. Es gibt dort einen riesigen Spielplatz. Da müsst ihr hin!

Auch das Bienenhaus müsst ihr sehen. Ihr wisst doch, dass die Bienen für euch den leckeren Honig produzieren. Und wer herrscht über das ganze Bienenvolk? Ja richtig, die Königin! Im Streichelzoo gibt es nur ganz zahme Tiere. Schafe, Ziegen und sogar den Esel dürft ihr anfassen und füttern.

Die Wildschwein-Familie hatte gerade Junge. Die kleinen Wildschweinchen würden euch super gefallen. Sie flitzen blitzschnell zwischen den Bäumen umher, schneller als die erwachsenen Tiere. Aber Vorsicht! Bitte nicht streicheln!

Lehrerbeitrag, Th (Klasse 2a)

Bericht Tagesausfug Wildpark Gangelt Bericht Tagesausfug Wildpark Gangelt Bericht Tagesausfug Wildpark Gangelt Bericht Tagesausfug Wildpark Gangelt Bericht Tagesausfug Wildpark Gangelt Bericht Tagesausfug Wildpark Gangelt
 
Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, hatten wir überhaupt keine Langeweile.