Rennmausseite Gerbils-Crossing
Haltung Pflege Ernährung Unterbringung Zubehör Verhalten Krankheiten Bauanleitungen Fotos
Informationen für Rennmausbesitzer - Druckversion der Seite Gerbils-Crossing

Roter Schorf oder wunde Nase?

Informationen zur Gesundheit - Hardersche Drüse der Rennmaus


Erfahrungen und Gesundheitstipps.
Die Informationen auf diesen Seiten ersetzen keinen tierärztlichen Rat!

Die Inhalte der Seiten wurden von tiermedizinischen Laien zusammen gestellt. Die Inhalte spiegeln lediglich Erfahrungen und Beobachtungen von Züchtern und Rennmausbesitzern wieder, erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und medizinische Fachkenntnis.


Rennmaus Nasensekret der Hardersche Drüse
Kein Grund zur Beunruhigung: Nasensekret der Hardersche Drüse


Drüsensekret Verletzung Behandlung Schleimhäute Lungenentzündung


Veränderung an der Nase

Liegt eine Erkältung vor, ein Infekt der Atemwege oder eine Pilzerkrankung? Du machst dir Sorgen denn du beobachtest, dass deine Maus offenbar irgend etwas am Näschen hat. Die Nasenmuscheln scheinen verletzt, ein wenig Sekret und ein leichter Schorf ist zu sehen.


Blutige Nase oder lediglich Sekret der Harderschen Drüse?

Es handelt sich dabei normalerweise um ein rennertypisches Nasensekret, das in der Hardersche Drüse erzeugt wird und angetrocknet ist. Das ist kein direktes Krankheitsbild.

Im Augenwinkel (nasenseitig) der Nager befindet sich die Hardersche Drüse, die ein rötliches Sekret produziert. Diese Drüsen sind vom Feinaufbau der eigentlichen Tränendrüse ähnlich und tragen zu der Produktion der wässrigen Komponente der Tränenfilmflüssigkeit bei. Das Sekret wird zur Körperpflege beim Putzen verteilt. Bei Tieren mit vermindertem Putztrieb kommt es zu einer Ansammlung dieses Sekrets im Augenwinkel oder zu einem Abfluss über den Tränenkanal zur Nasenöffnung.

Wenn sich das Sekret im Augenwinkel oder an der Nase ansammelt und trocknet, hat es den Anschein von Schorf oder einer blutigen Nase; wenn es über die Augenwinkel abläuft auch der Eindruck von 'roten Tränen'. Es besteht kein Grund sich Sorgen zu machen auch wenn es so aussieht als hätte die Maus Nasenbluten gehabt.

Das Sekret besteht aus Protoporphyrinen, Fettsäuren und Pheromonen. Dieses führt durch das Porphyrin zu einer Rotfärbung der Tränen, wird über den Tränen-Nasen-Gang zu den Nasenlöchern transportiert und zusammen mit dem Speichel beim Putzen über den Körper verteilt.

Das über das Fell verteilte Sekret ermöglicht die Regulierung der Körpertemperatur. Es isoliert gegen Kälte und Feuchtigkeit und erhöht durch Dunkelfärbung die Lichtabsorption. Soll die Körpertemperatur gesenkt werden, nimmt die Sekretion ab und der Anteil des Speichels zu, was zur Kühlung durch Verdunstung führt.



Gründe für eine 'mechanische' Verletzung

Ist die Maus eine sehr aktive 'Buddlerin'? Rennmäuse neigen dazu mit den Vorderpfoten zu buddeln, und die Streu mit der Nase nach oben anzupressen.

Nagen an den Gitterstäben. Wenn die Mäuse in einem Käfig gehalten werden könnten die Probleme vom Nagen an den Stäben herrühren, weil die Mäuse sich dabei oft das Fell rund um die Nase verletzen oder aufscheuern.

Versuchte die Maus unter irgendwelche Einrichtungsgegenstände zu gelangen? Auch dabei wird mit dem Mäulchen / mit der Nase geschoben.


Solche Verletzungen treten häufiger auf durch

Aber Vorsicht: Keinesfalls die Einstreu anfeuchten oder benetzen, das kann zu Schimmel und Pilzbildung in der Streu führen.



Behandlung einer verletzten Nase

Die Schleimhäute sind anders als normale Hautflächen sehr empfindlich. Aufgetragene Wirkstoffe gelangen schnell in den Blutkreislauf. Also keine Mittelchen nur auf Verdacht auftragen.

Nur in extremen lang anhaltenden Fällen 'Octenisept' einsetzen. Im Forum wird bei solchen Sachen zu 'Käspappeltee' geraten.


Vorbeugung

Eine andere Einstreu verwenden. Es gibt Unterschiede! Wenn Sägemehl und Späne aus Nadelholz sind, gibt es spitze Kanten und Ecken, die beim Wühlen die Nase verletzen.

Luftfeuchtigkeit überprüfen. Aber Vorsicht, die Einstreu nicht anfeuchten. Renner mögen keine Feuchtigkeit. Eine Luftfeuchtigkeit von 42% ist in geheizten Räumen normal. In der Küche durch die Kochdünste höher.

In Käfigen veletzt die Rennmaus manchmal ihre Nase beim Nagen am Gitter. Bei Gitternagen immer ausreichend Nagematerial anbieten.



Veränderungen an den Nasenschleimhäuten

Die Nasenschleimhaut bedeckt die Nasenmuscheln und das Innere der Nasenhöhlen. Die Nasenschleimhaut spielt eine wichtige Rolle beim Schutz vor eingeatmeten Fremdkörpern und Krankheitserregern. Sie bleiben an der Schleimschicht kleben. Könnte es eine Entzündung der Schleimhaut sein?


Eine Pilzerkrankung und eine Infektion der Schleimhäute sollte könnte die Ursache sein. Es könnte sich um Sekret einer solchen Infektion handeln.

Lungenentzündung? Dabei tritt manchmal als Nebenerscheinung eine mit Sekret verklebte Nase auf.

Eine Begleiterscheinung einer Allergie, ausgelöst durch zu viel Staub.

Eine rein 'mechanische' Verletzung an der empfindlichen Haut der Nase, ähnlich einer Hautabschürfung: Eine wunde Nase.



Lungenentzündung ausschließen

Eigene Vorab-Diagnose zum Ausschluss einer Lungenentzündung: Maus ganz nahe ans Ohr halten. Hört man bei jedem Atemzug ein Klicken, lässt das auf Lungenentzündung schließen.



 ⏶ ❯  Gesundheitsvorsorge Startseite Übersicht

Verweis zur Startseite der Rubrik "Gesundheit" mit einer Übersicht von Tipps zur Vorsorge und Erkennung. Die Inhalte wurden von tiermedizinischen Laien zusammen gestellt und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und medizinische Fachkenntnis.


 ⏶  Fragen stellen im Forum


Das Forum wird in einem neuen Tab geöffnet!






Rennmaus


»  weitere Themen

Haltung und Pflege
Ernährung + Futter
Verhalten der Rennmaus


 Foto zum Thema

Wüstenrennmaus