Rennmausseite Gerbils-Crossing
Haltung Pflege Ernährung Unterbringung Zubehör Verhalten Krankheiten Bauanleitungen Fotos
Informationen für Rennmausbesitzer - Druckversion der Seite Gerbils-Crossing

Rennmaus beim Nestbau

Informationen zum Verhalten - Eigenarten von Rennmäusen


Rennmaus beim Nestbau

In der freien Natur suchen Rennmäuse Schutz in Erdhöhlen. Sie graben lange unterirdische Gänge und bauen Nestkammern in 45 cm Tiefe (im Sommer) oder 150 cm Tiefe (im Winter), um sich vor Witterungseinflüssen und Feinden zu schützen.


Das Schlafnest der Rennmaus

Schlafnest der Rennmaus

schlafende Rennmäuse Diese Angewohnheit haben die Tiere auch in der Käfighaltung beibehalten. Es kommt zwar vor, dass sie einfach nur so im Terrarium schlafen. Oft liegen sie dabei übereinander und man fragt sich, ob das wirklich bequem ist. Eigentlich lieben sie es aber, sich ein gut gepolstertes Schlafnet zu bauen. Das Schlafnest wird mit Papierschnipseln und zernagtem Karton ausstaffiert.


Schlafnest Dazu schleppen sie Unmengen von Papierstreifen, und Pappe in eine Ecke, eine Pappröhre oder in ein Schlafhäuschen und beginnen in mühseliger Arbeit aber wirklich schnell, dieses Material für ihr Schlafnest zu zernagen. Das kann deine Rennmäuse den ganzen Tag über beschäftigen. Ich lege Streifen von der Küchenrolle "Wisch und Sauber" ins Terrarium, das mögen sie besonders gerne.


Schlafnest Wüstenrennmaus mongolische Wüstenrennmäuse Ein Schlafnest an der Oberfläche ist bei wenig scheuen Rennmäusen und angemessener Temperatur keine Seltenheit. Selbst wenn ein Schlafhäuschen angeboten wird, ziehen sie es oft vor, sich an der offen liegenden Oberfläche einzurichten.



 ⏶ Interessante Beobachtungen im Mäusekino

Rennmaus

Der Behälter für das Sandbad stand gerade günstig unterhalb der Beleuchtung für das Untergeschoss. Die winzige Glühlampe strahlte ein wenig Wärme ab, das fanden sie offenbar äußerst angenehm. Kurz entschlossen richteten meine Rennmäuse innerhalb einer Stunde ihren Schlafplatz in der Glaskugel ein.

Es ist sehr interessant anzusehen, wie meine Mäuse mit Mäulchen und Pfoten die Streifen wie eine Ziehharmonika zusammenfalten und dann abtransportieren. Oft nehmen sie einen Umweg zum Nest, offenbar um nicht gleich zu verraten wo ihr Schlafnest liegt. Dann wieder treten sie etwas tollpatschig auf einen herunterhängenden Zipfel und ihr schneller Weg ins Nest wird abrupt abgebremst. Sie lassen sich aber nicht beirren, setzen ihre Arbeit fort und ruhen nicht eher, bis alle Streifen eingesammelt sind. Später sind sie dann erst mal längere Zeit damit beschäftigt, alles zu zernagen und im Nest richtig zu platzieren.

Wüstenrennmaus Nestmaterial
Nestmaterial
Wüstenrennmaus Nestmaterial
Nestmaterial
Wüstenrennmaus Nestmaterial
Nestmaterial



 ⏶  ❯  Nestmaterial für das Schlafnest

Obwohl man Wüstenrennmäuse manchmal dabei beobachten kann, das sie sich einfach im Terrarium zusammen kuscheln und schlafen, entspricht das nicht ihrem üblichen Verhalten. Normalerweise wird ein Schlafhöhle gebaut und mit viel Nestmaterial ausgefüllt. Welches Nestmaterial sie bevorzugen findet man auf der verlinkten Seite.


 ⏶  ❯  Schlafhöhlen und Schlafhäuser für die Rennmaus

Deine Rennmäuse möchten sich zum Schlafen oft in ein Versteck zurückziehen. Das liegt in der Natur der Mäuse. Außerdem mögen sie es kuschelig und warm während sie schlafen. Sie lieben ein mit zernagten Papierstreifen gemütlich eingerichtetes Schlafhaus.


 ⏶  ❯  Trommeln als Alarmzeichen

Rennmäuse warnen sich gegenseitig bei Gefahr. Dazu trommeln sie mit den Hinterbeinen fast wie beim "Stepptanz", nur schneller. Andere Mäuse sind sofort hellwach, lugen nach einem vermeintlichen Feind oder flitzen rasch in ein Versteck.






Rennmaus


»  weitere Themen

Schlafhäuser
Schlafverhalten
Nestmaterial
Handzahm
Nagezähne
Nagematerial


 Nestmaterial


 Karton als Schlafnest


 Schlafnest


 Schlafnest Nestmaterial


  schlafen + sonnenbaden

Rennmaus Sonnenbad