Rennmaus Wüstenrennmaus Gerbils
Rennmaus Basteltipps

Rennmaus-Gehege Belüftung und Luftaustausch

Tipps und Anregungen zur Haltung und Unterbringung

Dass Wüstenrennmäuse hohe Temperaturen leicht wegstecken können, nur weil sie in Steppengebieten leben, wo solche Temperaturen vorkommen, ist ein Fehlschluss! Dort verstecken sich die Tiere in ihrem unterirdischen Bau (bis zu 2 m tief) vor der Tageshitze, aber auch vor der Kälte.

Stauwärme im Glaskasten

Terrarium Stauwärme
Bei einem Aquarium mit geschlossener Abdeckung und beim Terrarium stellt Stauwärme auch ohne direkte Sonneneinstrahlung ein Problem dar. Der Luftaustausch ist nicht gewährleistet oder die Luft strömt nur mit geringer Geschwindigkeit.

Ohne erzwungene Konvektion, zum Beispiel durch ein Gebläse oder einen Lüfter, steigt die Innentemperatur stark an. Den Treibhauseffekt in einem solchen Glaskasten ist immens und die Temperaturen bei Wärme- und Sonneneinstrahlung höher als im Raum.
Tagsüber, besonders im Sommer, sollte man die Temperatur im Innern des Terrariums im Auge behalten! Im Winter ist das für die Temperatur im Terrarium kein Nachteil. Selbst wenn die Raumtemperatur durch die Nachtabsenkung der Heizung sinkt, bleibt es im Terrarium etwas länger warm.

  Luftaustausch beim Käfig

Rennmaus Gehege Luftaustausch beim Käfig
Bei einem Käfig sind die Versorgung mit Frischluft und der Luftaustausch kein Problem. Die Temperatur im Käfig entspricht der Temperatur der Umgebungsluft. Frischluft kann von allen vier Seiten zuströmen und erwärmte Luft, die nach physikalischen Gesetzen leichter ist und aufsteigt, kann nach oben entweichen.

Dauerhafte direkte Sonneneinstrahlung bedeutet bei einem Käfig, der unmittelbar an einem Fenster steht, allerdings immer noch ein Problem für die Rennmäuse.

  Luftaustausch beim Aquarium

Rennmaus Gehege Luftaustausch beim Aquarium
Beim Aquarium mit Abdeckung soll das Lüftungsgitter nicht zu feinporig oder zu klein sein. Die Luft strömt sonst mit nur geringer Geschwindigkeit. Da kein Zuluft-Gitter vorhanden ist, sollte das Lüftungsgitter entsprechend groß sein. Man sollte versuchen, die gesamte Fläche zu nutzen.

Beim Aquarium mit Lüftungsgitter steigt Luft auf, sobald sie wärmer als die Raumluft im Zimmer ist. Für die entweichende Luft fließt Raumluft zu. Durch Verwirbelungen entsteht ein langsamer Luftaustausch.

  Luftaustausch beim Terrarium

Rennmaus Luftaustausch beim Terrarium
Beim Terrarium wird die Luft ebenfalls nur mit geringem Durchfluss langsam ausgetauscht. Vorteilhaft ist ein separates Zuluft-Gitter. Abhängig von der Bauart können Zuluft-Gitter mit Einstreu zu gebuddelt sein.

Beim Terrarium mit Zuluft- und Abluftgittern entsteht ein Kamineffekt, der die Zirkulation verbessert und den Luftaustausch begünstigt. Wärmere Luft steigt nach oben durch die Gitter auf und Frischluft fließt durch die unteren Belüftungsgitter nach.

  Luftaustausch durch Lüfter

Rennmaus Terrarium Luftaustausch durch Lüfter
Um den Luftaustausch zu beschleunigen, kann man einen Lüfter einsetzen. Luft wird abgesaugt und Frischluft wird nach fluten / angesogen. Die Temperatur im Glaskasten ist die gleiche wie im Wohnraum. Der Lüfter muss nicht im Dauerbetrieb arbeiten. Empfehlenswert ist, die Stromversorgung durch eine Zeitschaltuhr zu steuern.

Beim Terrarium mit erzwungener Konvektion durch einen Lüfter kann der Luftaustausch gezielt gesteuert werden.

Ventilator-Belüftung

Rennmaus Ventilator-Belüftung
Mit einfachen Mitteln ein Ventilationssystem für das Rennmaus-Terrarium bauen. Ich zeige Euch auf einer separaten Seite, wie man das kostengünstig und ohne besonders großen Aufwand umsetzen kann. Man benötigt einen Ventilator / Lüfter und eine Stromversorgung.

Kostengünstig, effektiv und ungefährlich ist der Einsatz eines PC-Lüfters. Dessen Arbeitsspannung ist 12 V kann aber mit einem alten Handy-Netzteil, das 5 V liefert, betrieben werden. Er läuft dann zwar langsamer aber auch leiser.
Bei einem Versuch hatte ich einen Ventilator so aufgestellt, dass oberhalb der Abdeckung ein leichter Luftzug entstand. Das brachte beim Terrarium nur wenig Änderung und reicht beim Aquarium mit einem großen Drahtgitter oben auch nicht immer. Durch den Luftzug wird (abhängig vom Abstand) nur wenig Luft durch das Belüftungsgitter heraus gesogen. Außerdem verteilte der viel zu starke Sog jede Menge Staub im Zimmer!

Hintergrundwissen Temperaturhaushalt der Rennmaus

Gerbile schwitzen nicht / kaum. Können also keinen Temperaturausgleich durch Schwitzen schaffen. Dazu kommt noch, dass der Stoffwechsel so eingerichtet ist, dass sie der Nahrung beinahe sämtliche Feuchtigkeit entziehen. Sie trinken also recht wenig. Aus diesen beiden Gründen stinken Rennmäuse kaum (wenig Schweiß und wenig Urin).

Das birgt aber auch die Gefahr, dass Rennmäuse bei hohen Temperaturen gesundheitlichen Schaden nehmen können. Weil sie kaum schwitzen, gibt es keine Verdunstungskälte. Temperaturen über 35 Grad Celsius behagen der Rennmaus nicht. Rennmäuse können Temperaturen über 45 Grad Celsius nicht länger als 1 - 2 Stunden überleben!
Wenn du bei höheren Umgebungstemperaturen beobachtest, dass die Rennmaus sich flach auf den Käfigboden presst, ist das ein Zeichen dafür, dass die Maus Kühlung sucht. Gerbile können keinen Temperaturausgleich durch Schwitzen schaffen. Also pressen sie ihren Körper auf den in der Regel kühleren Boden, um sich abzukühlen.
Käfig und Terrarium nicht in die pralle Sonne stellen (vor allem im Sommer). Obwohl sie ein Sonnenbad mögen, können Gerbils große Hitze nicht vertragen. Einen Hitzestau sollte man vermeiden. Deshalb hat ein gutes Terrarium auch zwei Lüftungsbleche mit kleinen Bohrungen.

Gitter für Belüftung und Luftzirkulation

Grundsätzlich sollte ein Luftaustausch / eine Luftzirkulation gewährleistet sein. Dazu ist bei einem Terrarium normalerweise an der Vorderseite unten ein Lüftungsgitter vorgesehen. Durch ein zweites Gitter oben entsteht ein Kamineffekt. Die Luft kann zirkulieren, wenn die Gitter nicht mit Einstreu bedeckt sind. Beim Selbstbau sollte man das ebenso halten und für eine Belüftung sorgen. Dazu eignen sich feinmaschiger Draht oder Lüftungsgitter aus Blech. Draht und Bleche (coming)

Blättern in der Rubrik Terrarium
1 2 3 4 5 6 7 8

Verweise zu ähnlichen Themen auf Gerbils-Crossing (demnächst)